ReMidt übernimmt die Recyclingstation in der Gemeinde Averøy

ReMidt übernimmt die Recyclingstation in der Gemeinde Averøy

Mit Wirkung vom 1. Mai 2021 nimmt ReMidt IKS über den Betrieb der Recyclingstation in Kårvåg in der Gemeinde Averøy. Bisher wurde die Recyclingstation von Miljøservice Averøy AS betrieben.

Vor anderthalb Jahren, als das Umweltunternehmen ReMidt IKS wurde gegründet, alle Verträge und laufenden Vereinbarungen wurden von den Eigentümergemeinden an übertragen ReMidt IKS. Es ging unter anderem um den Betrieb einer Recyclingstation in Kårvåg in der Gemeinde Averøy. Jetzt ist dieser Vertrag abgelaufen, und ReMidt IKS hat das Grundstück, den Gebäudebestand und die dazugehörige Betriebsausstattung gekauft.

Die früher als Umweltstation bezeichnete Recyclingstation wird daher wie die meisten anderen Recyclingstationen in den 17 Eigentümergemeinden von betrieben ReMidt IKS; mit eigenen Mitarbeitern.

- ReMidt sind damit zufrieden. Ziel ist es, den Einwohnern der Gemeinde ein gutes Angebot mit gutem Betrieb der Recyclingstation zu bieten, sagt Trygve Berdal, Geschäftsführer von ReMidt IKS.
- Wir haben Ambitionen, die Anlage zu verbessern und die Zugänglichkeit zu verbessern. Im Mai wurde vereinbart, Aufräum- und Bodenuntersuchungen durchzuführen, damit wir sicher sind, dass der Boden nicht verschmutzt ist.

Die Recyclingstation erhält alle Abfälle aus Haushalten, einschließlich aller Hütten und Freizeitimmobilien. Während der Geschäftszeiten können Unternehmen Abfälle auch gegen eine Gebühr an die Recyclingstation liefern.

Den Geschäftskunden, die eine Vereinbarung mit dem Vorbesitzer Miljøservice Averøy AS getroffen haben, wird nun angeboten, von Retura Midt AS bedient zu werden. Dies ist eine Tochtergesellschaft von ReMidtund damit auch indirekt im Besitz der Gemeinde Averøy.