Was ist ReMidt

Was ist ReMidt

 

Das Umweltunternehmen ReMidt IKS ist ein interkommunales Unternehmen mit 17 Eigentümergemeinden in Trøndelag und Møre og Romsdal. Das Unternehmen erbringt Dienstleistungen für Anwohner im Zusammenhang mit Hausmüll und Schlamm.

Ab dem 1. Januar 2020 wurden die drei interkommunalen Unternehmen Envina, Nordmøre Interkommunale Renovasjonsselskap und Hamos Forvaltning IKS zusammengelegt ReMidt IKS. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Orkanger, mit Niederlassungen in Melhus und in Kristiansund. In den 130.000 Gemeinden leben insgesamt 17 Einwohner.

Das Unternehmen wird in Zusammenarbeit mit den Eigentümergemeinden eine bewusste Einstellung zum Umgang mit Ressourcen in der Gesellschaft fördern, indem es die Sortierung, das Recycling und das Materialrecycling verschiedener Arten von Abfällen erleichtert.

ReMidt IKS betreibt auch Recyclingstationen in allen Eigentümergemeinden, entweder intern oder durch den Einsatz von Auftragnehmern.

Kurzfristig gut, langfristig entscheidend - gemeinsam über zukünftige Abfalllösungen.


Für die Umwelt: Zukünftige Anforderungen an das Materialrecycling erfordern neue und effiziente Abfalllösungen. Durch ein höheres Volumen können wir neue Technologien einsetzen, die den gewünschten Umweltnutzen bieten.

Für die Kunden: Wir werden die Renovierungsgebühr optimal nutzen. Ein großes Unternehmen kann effizienter arbeiten als drei kleinere. Bessere Dienstleistungen und maßgeschneiderte Angebote - alles auf eigene Kosten.

Für Mitarbeiter:
Wir wollen ein attraktiver Arbeitgeber mit sicheren, lokalen Arbeitsplätzen und kompetenten Mitarbeitern sein. Gemeinsam werden wir ein größeres Kompetenzumfeld für alle unsere Mitarbeiter und Kunden schaffen.

Für Besitzer: Mit innovativen und nachhaltigen Lösungen wollen wir die lokale Wertschöpfung mit zukunftsorientierten Arbeitsplätzen sicherstellen. Umweltprobleme müssen in einer zirkulären Perspektive angegangen werden.


Unsere Besitzer Das Board in ReMidt Der Aufsichtsrat in ReMidt Kontakt